Skip to main content

Auf Butt fischen wir mit Naturköder, d. h. im Normalfall mit Wattwurm und Seeringelwurm. Auf Steinbutt verwendet man Fischfetzen vom Hering oder ganze Sandaale. Normale Tauwürmer aus eigenem Garten oder Angelladen sind jedoch auch ein fängiger Köder. Sollten Naturköder nicht zur Verfügung stehen, haben unsere Gäste mit kleinen Kunstködern wie Gummitwister am Buttsystem auch schon erfolgreich auf Plattfisch geangelt. Wir halten jedoch Naturköderangeln für die fängiste Variante.

Nützliches Zubehör:

Buttvorfächer aus dem Fachhandel (oder auch Selbstgebundene) gehören heute in den Angelkasten jedes Kutteranglers. 
Nicht vergessen: Die Ködernadel!
Relingshalter für Wurmköder und Bleigewicht sind ein wichtiges Hilfsmittel beim Naturköderangeln.

 

Als Bleigewicht kann man je nach Drift 100 g – 1000 g einsetzen.

Fängige Montagen:

Löffel-Montage

Wurf-Montage

Drift-Montage